Die Deutsch-Nicaraguanische Industrie- und Handelskammer (AHK Nicaragua)

Die Deutsch-Nicaraguanische Industrie- und Handelskammer (AHK Nicaragua) ist ein nicht gewinnorientierter Verband, der im März 1991 von deutschen und nikaraguanischen Unternehmern zur Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern gegründet wurde.

Wir sind Mitglied der deutschen Außenhandelskammern für die Region Zentralamerika und die Karibik (AHK-ZAKK) mit Sitz in Guatemala. Gleichzeitig gehören wir zum weltweiten Netzwerk der 130 deutschen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen der deutschen Wirtschaft in 90 Ländern mit 44.000 Mitgliedern und 1.700 Mitarbeitern (AHKs), Dachorganisation ist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin, der der Spitzenverband der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Deutschland ist.

Wir repräsentieren die Handelsinteressen der deutschen Wirtschaft in Nicaragua und erleichtern den Handel sowie Investitionen in beiden Ländern.

25. Vollversammlung: Vortsandsmitglieder 2015-16

  • Ángel Morales (Präsident)
  • Guido Bonnemann (Erster Vizepräsident)
  • Dietrich Zimmermann (Zweiter Vizepräsident)
  • Harald Wienke (Sekretär)
  • Bernardo Muñoz (Schatzmeister)
  • Marvin Fonseca (Vertreter)
  • Immanuel Zerger (Vertreter)
  • Patricio Bonilla (Vertreter)
  • Norman Caldera (Vertreter)
  • Eliecer Trillos (Vertreter)
  • Walter Cabrales (Vertreter)
  • Erick Soto (Vertreter)

Kontakt

Hans Miranda
Tel.: 00505-2270 1923
Telefax: 00505-2270 5269
E-Mail schreiben

Adresse: De Enacal Altamira 200 mtrs. arriba, Casa No.84B, Los Robles V Etapa

Soziale Netzwerke

Folgen Sie uns auch auf

  

um Informationen über aktuelle Veranstaltungen und Publikationen zu erhalten.

Zeitschrift

Wollen Sie unsere kostenlose Zeitschrift (auf Spanisch) erhalten? Dann senden Sie uns einfach eine formlose E-Mail.

Hier können Sie sich unsere aktuelle Ausgabe online anschauen.